Ortho Health Institut in München

Schulterimpingement

Schulterimpingement

Das Schulterimpingement-Syndrom ist eine häufige Ursache für Schulterschmerzen und Einschränkungen der Schultermobilität. Es tritt auf, wenn die Sehnen der Rotatorenmanschette in der Schulter gegen die knöchernen Strukturen des Schultergelenks reiben. Dies führt zu Entzündungen, Schmerzen und Schäden an den Sehnen. Das Ortho Health Institut in München, unter der Leitung von Prof. Dr. med. Philip Schoettle, bietet umfassende Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für Patienten mit Schulterimpingement.

Entstehung eines Schulterimpingement

  • 1
    Überlastung: Wiederholte Bewegungen oder Überkopfarbeit, die die Schulter belasten, können dazu führen, dass die Sehnen der Rotatorenmanschette gereizt werden.
  • 2
    Schulteranatomie: Ein abnormales Schulterknochenwachstum oder eine abweichende Anatomie des Schulterdachs können den Raum für die Sehnen verringern und das Impingement begünstigen.
  • 3
    Verletzungen: Schulterverletzungen oder Traumata können die Strukturen in der Schulter verändern und zu Impingement führen.
  • 4
    Alter: Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko für Schulterimpingement aufgrund von Verschleißerscheinungen.

Diagnose und Symptome des Schulterimpingement

Die Diagnose eines Schulterimpingements erfordert eine sorgfältige Untersuchung durch einen erfahrenen Orthopäden. Dies kann eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung und bildgebende Verfahren wie Röntgenaufnahmen oder MRT-Scans umfassen.

  • 1
    Schmerzen: Schmerzen in der Schulter, insbesondere beim Anheben oder Bewegen des Arms.
  • 2
    Bewegungseinschränkung: Schwierigkeiten beim Heben des Arms über Schulterhöhe oder bei seitlichen Bewegungen.
  • 3
    Schulterschwäche: Muskelschwäche in der Schulter aufgrund der Schmerzen und Entzündung.

Ortho Health Institut

Das Ortho Health Institut unter der Leitung von Prof. Dr. med. Philip Schoettle ist führend in der Behandlung von Schultererkrankungen wie dem Schulterimpingement. Unsere hochspezialisierten Ärzte und Therapeuten bieten individuell angepasste Therapiepläne, um die besten Ergebnisse für unsere Patienten zu erzielen. Wenn Sie unter Schulterbeschwerden leiden und eine kompetente Diagnose und Behandlung suchen, sind wir für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin und starten Sie auf dem Weg zur Schmerzlinderung und Wiederherstellung Ihrer Schulterfunktion.

Therapiemöglichkeiten

Die Therapie der Kalkschulter richtet sich nach der Schwere der Symptome und der Diagnose. Im Ortho Health Institut bieten wir eine breite Palette von konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten:

  • 1

    Konservative Therapie: Dies kann physiotherapeutische Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur, entzündungshemmende Medikamente, Injektionen und Stoßwellentherapie umfassen.

  • 2
    Minimalinvasive Verfahren: In einigen Fällen kann eine arthroskopische Operation durchgeführt werden, um die gereizten Sehnen zu entlasten und abgenutztes Gewebe zu entfernen.
  • 3
    Operative Intervention: Bei schweren Fällen kann eine offene Operation notwendig sein, um das Schulterdach zu vergrößern und die Sehnen zu reparieren.