Ortho Health Institut in München

Kalkschulter

Kalkschulter

Die Kalkschulter, auch als Tendinitis calcarea bekannt, ist eine schmerzhafte Erkrankung, die das Schultergelenk betrifft. Sie entsteht durch die Ansammlung von Kalziumablagerungen in den Sehnen der Schultermuskulatur. Dies führt zu Entzündungen, Schmerzen und eingeschränkter Beweglichkeit. Im Ortho Health Institut in München unter der Leitung von Prof. Dr. med. Philip Schoettle bieten wir umfassende Diagnose- und Therapiemöglichkeiten für Patienten mit Kalkschulter.

Ursachen der Kalkschulter

  • 1
    Alter: Die Kalkschulter tritt häufiger bei Menschen im mittleren und höheren Alter auf.
  • 2
    Schulterbelastung: Übermäßige Belastung der Schulter, insbesondere bei wiederholten Bewegungen, kann die Entwicklung von Kalziumablagerungen begünstigen.
  • 3
    Stoffwechselstörungen: Bestimmte Stoffwechselstörungen wie Diabetes oder Schilddrüsenerkrankungen können das Risiko einer Kalkschulter erhöhen.
  • 4
    Verletzungen: Schulterverletzungen oder traumatische Ereignisse können das Auftreten von Kalkablagerungen begünstigen.

Diagnose und Symptome der Kalkschulter

Die Diagnose einer Kalkschulter erfordert eine gründliche Untersuchung durch einen erfahrenen Orthopäden. Dazu gehören eine Anamnese, eine körperliche Untersuchung und bildgebende Verfahren wie Röntgenaufnahmen oder MRT-Scans. Diese helfen dabei, die Kalziumablagerungen zu identifizieren und den Grad der Entzündung und Schädigung der Schulter zu bestimmen.

  • 1
    Schmerzen: Die Schmerzen können plötzlich auftreten und sind oft stark. Sie können sich bei Bewegung verschlimmern.
  • 2
    Bewegungseinschränkung: Patienten mit Kalkschulter haben oft Schwierigkeiten, ihre Schulter normal zu bewegen, insbesondere beim Heben des Arms.
  • 3
    Schulterschwäche: Die Muskulatur um die betroffene Schulter kann aufgrund der Schmerzen geschwächt sein.

Ortho Health Institut

Das Ortho Health Institut unter der Leitung von Prof. Dr. med. Philip Schoettle ist führend in der Behandlung von Schultererkrankungen wie der Kalkschulter. Unsere hochspezialisierten Ärzte und Therapeuten bieten individuell angepasste Therapiepläne, um die besten Ergebnisse für unsere Patienten zu erzielen. Wenn Sie unter Schulterbeschwerden leiden und eine kompetente Diagnose und Behandlung suchen, sind wir für Sie da. Vereinbaren Sie einen Termin und starten Sie auf dem Weg zur Schmerzlinderung und Wiederherstellung Ihrer Schulterfunktion.

Therapiemöglichkeiten

Die Therapie der Kalkschulter richtet sich nach der Schwere der Symptome und der Diagnose. Im Ortho Health Institut bieten wir eine breite Palette von konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten:

  • 1
    Konservative Therapie: In den meisten Fällen beginnen wir mit konservativen Behandlungsoptionen. Dazu gehören physiotherapeutische Übungen zur Stärkung der Schultermuskulatur, entzündungshemmende Medikamente und Injektionen, die Schmerzen lindern und Entzündungen reduzieren.
  • 2
    Stoßwellentherapie: Eine innovative Methode, die Schmerzen lindern und die Heilung fördern kann, indem hochenergetische Stoßwellen auf das betroffene Gewebe gerichtet werden.
  • 3
    Minimalinvasive Verfahren: In einigen Fällen kann eine minimalinvasive Arthroskopie durchgeführt werden, um die Kalziumablagerungen zu entfernen und die Schulter zu reinigen.
  • 4
    Operation: Bei schweren Fällen, in denen konservative Maßnahmen nicht ausreichen, kann eine Operation erforderlich sein, um die betroffenen Sehnen und Gewebe zu reparieren oder zu entfernen.