Ortho Health Institut in München

Golfer­ellen­bogen

Golfer­ellen­bogen

Der Golferellen­bogen, auch als mediale Epicondylitis bezeichnet, ist eine schmerzhafte Erkrankung, die nicht nur Golfer, sondern auch viele andere Menschen betreffen kann. Diese schmerzhafte Erkrankung tritt auf, wenn die Sehnen an der Innenseite des Ellen­bogens gereizt oder über­bean­sprucht werden. Obwohl der Name auf Golfer hinweist, kann der Golfer­ellen­bogen durch verschiedene Aktivitäten verursacht werden, die repetitive Hand- und Hand­gelenk­bewegungen erfordern. Im Ortho Health Institut in München bieten wir eine breite Palette von effektiven Behandlungsmöglichkeiten für den Golferellenbogen an, um Schmerzen zu lindern und die Heilung zu fördern.

Ursachen und Symptome eines Golfer­ellenbogen

Der Golfer­ellenbogen wird in der Regel durch wieder­holte Bewegungen oder Über­bean­spruchung der Hand- und Handgelenk­muskulatur verursacht. Dies kann sowohl Golfschläge als auch andere Aktivitäten wie das Heben von Gewichten, Gartenarbeit, Handwerks­arbeiten oder repetitive Büro­arbeiten einschließen. Die Symptome des Golfer­ellenbogens können sich allmählich entwickeln und umfassen:

  • 1
    Schmerzen: Ein dumpfer, schmerzhafter Schmerz an der Innenseite des Ellenbogens ist das häufigste Symptom. Dieser Schmerz kann sich bis zum Handgelenk erstrecken.
  • 2
    Schwäche: Betroffene Personen können eine Abnahme der Griffstärke und Handkraft bemerken.
  • 3
    Steifigkeit: Morgens oder nach längeren Ruhephasen kann es zu Steifigkeit im Ellenbogen kommen.
  • 4
    Taubheitsgefühl oder Kribbeln: In einigen Fällen kann Taubheitsgefühl oder Kribbeln in den Fingern auftreten.

Behandlungsoptionen im Ortho Health Institut in München

  • 1
    Konservative Therapie: In den meisten Fällen beginnen wir mit konservativen Ansätzen wie Ruhe, physikalischer Therapie und entzündungshemmenden Medikamenten. Diese Maßnahmen können dazu beitragen, die Entzündung zu reduzieren und die Schmerzen zu lindern.
  • 2
    Lokale Steroidinjektionen: Bei schweren Schmerzen kann eine lokale Steroidinjektion in den betroffenen Bereich erwogen werden. Dies kann vorübergehend Entzündungen und Schmerzen lindern.
  • 3
    Stoßwellentherapie: Die Stoßwellentherapie ist eine innovative Methode, um die Heilung des Golferellenbogens zu fördern. Durch hochenergetische Schallwellen werden Mikroverletzungen im Sehnengewebe verursacht, was die körpereigenen Reparaturprozesse aktiviert.
  • 4
    Akupunktur: Akupunktur ist eine bewährte Methode zur Schmerzlinderung und Entzündungshemmung. Die feinen Nadeln stimulieren bestimmte Punkte im Körper und können die Symptome des Golferellenbogens lindern.
  • 5
    Injektionen mit thrombozytenreichem Plasma (PRP): PRP-Injektionen sind eine fortschrittliche Behandlungsoption, bei der Ihr eigenes Blut verwendet wird, um das Heilungspotenzial zu aktivieren. PRP kann die Regeneration des verletzten Gewebes fördern und Entzündungen reduzieren.

Im Ortho Health Institut in München stehen erfahrene Ärzte und Therapeuten bereit, um die richtige Behandlungsoption für Ihren Golferellenbogen zu finden. Unser Ziel ist es, Schmerzen zu lindern, die Funktion wiederherzustellen und Ihnen zu helfen, zu Ihren normalen Aktivitäten zurückzukehren.

Wenn Sie unter den Symptomen eines Golferellenbogens leiden, zögern Sie nicht, das Ortho Health Institut in München zu kontaktieren. Wir sind hier, um Ihnen zu helfen und Ihnen eine individuell angepasste Behandlung anzubieten. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden sind unser oberstes Anliegen.