Ortho Health Institut in München

Knorpeleigentherapie

Knorpeleigentherapie

Die Minced Cartilage Therapie ist eine innovative Methode zur Behandlung von Knorpelschäden im Ortho Health Institut in München unter der Leitung von Prof. Dr. med. Philip Schoettle. Diese Therapieoption hat sich als äußerst wirksam bei der Verbesserung der Gelenkfunktion und der Linderung von Schmerzen bei Patienten mit Knorpelschäden erwiesen.

Was ist die Minced Cartilage Therapie?

Bei der Minced Cartilage Therapie handelt es sich um eine biologische Behandlungsmethode, bei der körpereigenes Knorpelgewebe des Patienten verwendet wird. Der Prozess beginnt mit der Entnahme von Knorpelgewebe aus einem gesunden Teil des Gelenks des Patienten, normalerweise aus einem weniger belasteten Bereich. Dieses entnommene Knorpelgewebe wird dann in winzige Partikel zerkleinert, daher der Name „Minced Cartilage.“

Die zerkleinerten Knorpelteilchen werden anschließend in das betroffene Gelenk des Patienten injiziert. Dort dienen sie als biologisches Füllmaterial, das die beschädigten Knorpelstellen ausfüllt und die Regeneration des Knorpelgewebes anregt. Die Minced Cartilage Therapie zielt darauf ab, den natürlichen Heilungsprozess des Körpers zu nutzen, um die Knorpelschäden zu reparieren und die Gelenkfunktion zu verbessern.

Vorteile der minced cartilage Therapie

Die Vorteile der minced cartilage Therapie bietet mehrere Vorteile bei der Behandlung von Knorpelschäden:

  • 1
    Biologische Behandlung: Die Therapie verwendet körpereigenes Gewebe, was das Risiko von Abstoßungsreaktionen oder Nebenwirkungen minimiert.
  • 2
    Förderung der Knorpelregeneration: Die injizierten Knorpelteilchen stimulieren die natürliche Regeneration des Knorpelgewebes und tragen zur Verbesserung der Gelenkfunktion bei.
  • 3
    Linderung von Schmerzen: Die Minced Cartilage Therapie kann Schmerzen und Entzündungen reduzieren, was die Lebensqualität der Patienten erheblich verbessert.
  • 4
    Minimale Invasivität: Die Behandlung erfolgt minimalinvasiv und erfordert nur kleine Injektionen, was die Erholungszeit verkürzt.

Indikationen für die Minced Cartilage Therapie

Die Minced Cartilage Therapie wird häufig bei Patienten mit Knorpelschäden im Kniegelenk angewendet. Dies kann Schäden durch Verletzungen, Überlastung oder degenerative Erkrankungen wie Arthrose umfassen. Die genaue Indikation wird vom behandelnden Arzt im Ortho Health Institut bestimmt, basierend auf der Untersuchung und Diagnose des Patienten.

Warum das Ortho Health Institut in München wählen?

Prof. Dr. med. Philip Schoettle und sein Team im Ortho Health Institut sind hoch spezialisierte Experten auf dem Gebiet der orthopädischen Knorpeltherapie. Sie bieten innovative Behandlungsmethoden wie die Minced Cartilage Therapie an und passen diese individuell an die Bedürfnisse jedes Patienten an. Wenn Sie unter Knorpelschäden leiden und nach fortschrittlichen und effektiven Behandlungsoptionen suchen, kann das Ortho Health Institut in München die richtige Wahl für Sie sein. Vereinbaren Sie einen Termin, um Ihre Möglichkeiten zu besprechen und auf dem Weg zu einer schmerzfreien und funktionsfähigen Gelenkfunktion voranzukommen.