BIOIMPEDANZANALYSE

Bei der Bioelektrischen Impedanz Analyse (BIA) wird ein schwacher Wechselstrom mit hoher Frequenzzahl durch den Körper geleitet. Aus dem Widerstand, den der Körper dem Wechselstrom entgegensetzt, kann man Meßwerte erhalten, mit denen man die Körperzusammensetzung zwischen Fettmasse, Körperwasser, Muskelmasse, fettfreie Masse, Körperzellmasse, Extrazellullärer- und Magerzell Masse errechnen kann.
 
Diese Form der Messung am Munich Health Institut in München ermöglicht es uns, eine genaue Zusammensetzung ihres Körpers nach dem 3 Kompartimenten Modell zu erstellen und optimierend zu reagieren.

Um das auf dem besten Niveau zu ermöglichen, bedienen wir uns einem Modell mit 7 Ableitungen, um wissenschaftlich medizinische Ergebnisse zu erhalten.

Bei der Durchführung der Messung sind einige Bedingungen zu beachten, um die Messergebnisse nicht zu verfälschen. Die Arme und Beine berühren den Körper nicht. Die Meßperson sollte nüchtern sein, d. h. in den letzten 24 Stunden keinen Alkohol getrunken und spätestens 2 Stunden zuvor die letzte Mahlzeit verzehrt haben. Außerdem sollten größere körperliche Aktivitäten mindestens 12 Stunden zurückliegen.

Die Körperzusammensetzung des Menschen verändert sich im Laufe der Zeit und mit zunehmendem Alter in Form einer Abnahme von Körperwassergehalt und Muskelmasse bei gleichzeitiger Zunahme von Körperfettspeichern. Aber auch Fehlernährung, Entzündungen, Umwelteinflüsse und Verletzungen mit entsrpechend längeree körperliche Inaktivität können zu nicht unerheblichen Veränderungen der Körperzusammensetzung führen. Bei der Adipositas beispielweise zeigt sich ein übermäßig hoher Körperfettanteil und ein ungünstiges Fettverteilungsmuster mit verstärkter Fettdepotbildung im Bauchraum, was mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen und Krebserkrankungen assoziiert ist. Anders sehen die entsprechenden Ergebnisse bei einseitiger Mangelernährung aus.

BIA
BIA
Wir am Munich Health Institut in München vergleichen Ihre Ergebnisse immer mit einer alters- und geschlechtsangepassten Vergleichsgruppe, um die natürliche Komponente zu beachten und besprechen dann unter Miteinbeziehen der Blut- und Proteomis Ergebnisse die weiteren Schritte, um ihre BIA Werte zu normalisieren, respektive sie zu verjüngen. Dies geschieht durch das Zusammenführen verschiedener Therapien wie Trainingstherapie, Zelltherapie, EMSculpt und nicht zuletzt der Ernährungsanpassung.
 
Und so können wir in unserem System auch verschiedene Zeitpunkte respektive Therapieansätze vergleichen und für unsere Patienten jederzeit abrufbar machen:
BIA

ABNEHMEN

Das Wort Diät stammt ursprünglich aus dem Griechischen “Diaita”, was so viel bedeutet wie „Lebensstil“. Das Befolgen einer Diät ist also nicht allein mit einem Gewichtsverlust verbunden, sondern mit einem gesunden und ausgewogenen Lebensstil. Kalorien und Teller sind die eine Sache, unser Stoffwechsel jedoch setzt sich aus viel mehr Bausteinen zusammen. Die biochemischen Mechanismen gehören genauso dazu wie Ihr psychischer Zustand, Stress, Hormone oder Ihre Darmflora.

STOFFWECHSELANALYSE

Die Stoffwechselanalyse zeigt auf, inwieweit der Körper aktuell über die Fett- und Kohlenhydratverbrennung verstoffwechselt. 
Um ein hocheffizientes Stoffwechselprogramm ableiten zu können, werden die Werte der Sauerstoffkonzentration der abgeatmeten Luft und dem Kohlenstoffdioxidausstoß herangezogen.

Kontaktanfrage

Möchten Sie einen Termin vereinbaren oder haben Sie Fragen, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gern.

LACTAT TEST

Die Leistungsdiagnostik umfasst diagnostische Methoden, die Auskunft über den individuellen Gesundheitszustand sowie Belastbarkeit und Kondition geben. Diese Untersuchung ist vom Alter und von der Leistungsfähigkeit unabhängig sondern dienst als Diagnostik, um den Lebensstil darauf basierend zu optimieren und die Leistung schrittweise zu verbessern. 

Munich Health DatenschutzImpressum

© Schoettle